Leitbild der Gesamtschule Wanne-Eickel

_MG_0597-1
IMG_E1730
wordcloud4-1

Viele Menschen, viele Wege, ein Ziel - das beste für dich.

Vielfalt und Individualität stehen im Mittelpunkt unseres gesamten Schullebens. Unser Anliegen ist es, alle SchülerInnen auf ihrem Weg zum bestmöglichen Abschluss zu begleiten und Chancengleichheit zu sichern.

Das spiegelt sich in den acht Eckwerten unseres Leitbilds wider:

  • Unterricht: Im Unterricht legen wir großen Wert auf individuelle Förderung. Kooperatives Lernen und sprachsensibler Fachunterricht sind uns wichtig.
  • Erziehung und Werte: In unserer Kultur des Respekts und der Wertschätzung der Vielfalt leben wir Demokratie. Wir stärken das Urteilsvermögen und die Kritikfähigkeit unserer SchülerInnen. Das zeigt sich auch, weil wir mit Störungen und Konflikten präventiv umgehen.
  • Individualität: Sensibilisieren für die Rechte und Pflichten anderer steht für uns gleichberechtigt neben der Förderung und Stärkung des Selbstbildes unserer SchülerInnen. Sie werden dann unterstützt, selbstbestimmt und eigenverantwortlich ihre Schullaufbahn zu gestalten. Über die Arbeit in multiprofessionellen Teams bedeutet Individualität für uns: Differenzieren, individualisieren, beraten und begleiten.
  • Besonderheiten der Schule: Mit unserem fachlichen und pädagogischen Angebot stärken wir die Begabungen und die Kreativität unserer SchülerInnen. Wir orientieren uns an den Standortbedingungen der Gesamtschule Wanne-Eickel und haben besondere Angebote der Sprachförderung. Berufsorientierung und Zukunftsperspektiven spielen in allen Jahrgängen eine wichtige Rolle. Unsere Oberstufe in Herne bietet besondere Angebote.
  • Schulleben: Unsere Schulgemeinschaft lebt von zahlreichen Angeboten: alle haben die Möglichkeit, unsere Vielfalt mitzugestalten. Sei es im ansprechenden Ganztag, an außerschulischen Lernorten, in Projekten, Festen und zahlreichen Aufführungen: Kammerkonzert, Varieté und Schulfeiern.
  • Interne Zusammenarbeit: Partizipation, Kommunikation und Transparenz kennzeichnen unsere Arbeit in Teamstrukturen. Dabei sind uns eine demokratische Streitkultur und gegenseitige Wertschätzung auf allen Ebenen des Miteinanders wichtig.
  • Externe Zusammenarbeit: Unser pädagogisches Arbeiten profitiert von fachlichen und sozialen Kooperationen: MINT, Hochschulen, Beratungsarbeit, kulturelle Bildung und individuelle Förderung.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Am Tag der offenen Tür, an Grundschultagen und zu Oberstufenhospitationen sind Gäste und Interessierte herzlich eingeladen. Wir laden zu öffentlichen Veranstaltungen ein. Pressearbeit und Öffentlichkeitsarbeit sehen wir als gemeinsame Aufgabe der Schulgemeinschaft.