Kooperation mit dem Theater Dortmund

Theaterkooperation 2019 erneuert

Kooperation mit dem Theater Dortmund

Die Kooperation mit dem Theater Dortmund geht in die nächste Spielzeit

Zu Beginn des Schuljahres sind Schüler des 9. Jahrgangs nach Dortmund gefahren und haben das Theater Dortmund besucht. An diesem Event waren mehrere Schulen beteiligt: Es war der Auftakt zur neuen Spielzeit. Die Gesamtschule Wanne-Eickel wurde von Schülerinnen des Wahlpflichtkurses „Darstellen und Gestalten“ vertreten. Vorgestellt wurde das Konzept der Schule&Theater-Kooperation. Dass es auch in diesem Jahr wieder viele Kontakte und Besuche geben wird, lässt sich dann in unserem „Theaterbuch“ nachlesen. Alle Aktionen der Schulgemeinschaft in der Zusammenarbeit mit dem Theater Dortmund werden dokumentiert. Zum Beispiel Berichte, Fotos und Theaterkarten.

Vor dem großen Festakt-Foto stellte das Theater-Team allen Schülern die verschiedenen Aufgaben am Theater Dortmund und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit vor.

Festakt zum Schuljubiläum

40 Jahre Gesamtschule Wanne-Eickel! Wir feiern dieses besondere Jahr in unserer Schulgemeinschaft. Nach dem Sommerfest am 06. Juli 2019 haben wir nun VertreterInnen der Schullandschaft Herne und der Schule zu einer Feier in die Aula eingeladen.

Moderiert von Frau Rodermund und Herrn Schröder (Bildungsbüro Herne) blickten wir gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Herrn Dr. Dudda und unserer Dezernentin Frau Büse-Dallmann auf Erfolge, Entwicklungen und Herausforderungen der Gesamtschule Wanne-Eickel. Die ehemaligen Schulleiter Herr Christen und Herr Lantin erinnerten an den Aufbau der Gesamtschule Wanne-Eickel und an den Ausbau und die Veränderungen aufgrund schulpolitischer Entscheidungen.

Im Zentrum standen und stehen die SchülerInnen. Und bemerkenswert war und ist die kollegiale Zusammenarbeit. Die SchülerInnen zu dem für sie best möglichen Abschluss zu führen, ist in den Jahren immer wieder gelungen. Dr. Dudda stellte aber noch einen anderen wichtigen Beitrag unserer Schule heraus: Das respektvolle Miteinander und das Engagement der Schulgemeinschaft für Demokratie und Verantwortung.

Musikalisch begleitet wurde die Feier von MusikerInnen des Kollegiums und dem Schwarzlichttheater der Gruppe aus „Darstellen & Gestalten“.